Kooperation mit Insektenforschungsprojekt


Thüringer Lehr-, Prüf- und Versuchsgut GmbH unterstützt Forschungsprojekt „Verbesserung der Lebensbedingungen von Insekten“
 

Die Lebensbedingungen von Insekten in der Agrarlandschaft stehen im Fokus eines Projektes, welches in den kommenden drei Jahren an der Fachhochschule Erfurt bearbeitet wird. 

Im Mittelpunkt der Untersuchungen steht die Frage des Einflusses/der Wirkung von Blühstreifen in Ackerkulturen auf die Artenvielfalt.  Die Effektivität von Blühstreifen, als ökologische Maßnahme, soll untersucht und bewertet werden. Ziel ist es, den positiven Einfluss der Blühstreifen auf die Insekten weiter zu optimieren und Ergebnisse zur Weiterentwicklung von entsprechenden Umwelt- und Agrarmaßnahmen bereitzustellen. 

Gefördert wird das Forschungsprojekt durch das Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz.  Staatssekretär Olaf Möller übergab am 19.03.2019 in der Fachhochschule Erfurt symbolisch einen Förderbescheid des Ministeriums für die Realisierung des Vorhabens.

Zur Umsetzung des Forschungsprojektes kooperiert die Fachhochschule mit dem Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum, der Thüringer Lehr-, Prüf- und Versuchsgut GmbH, dem Naturkundemuseum Erfurt sowie dem Thüringer Entomologenverein.

Mit der Kooperation und Unterstützung des Forschungsprojektes erweitern das Thüringer Landesamt für Landwirtschaft und Ländlichen Raum und die Thüringer Lehr-, Prüf- und Versuchsgut GmbH ihre bereits seit mehreren Jahren erfolgreich laufenden Aktivitäten zur Bewertung und Optimierung von Greening- und Umweltmaßnahmen in der Landwirtschaft.